Paartherapie, Familientherapie, TrennungsberatungFamilientherapie, Paartherapie, Trennungsberatung, Paarberatung
(06151) 9506099
Link verschicken   Drucken
 

Paartherapie

Paartherapie

Paartherapie in Darmstadt

 

Streiten Sie  in Ihrer Partnerschaft viel  oder hat Ihr Ehe einen toten Punkt erreicht? Möchten Sie herausfinden, ob sie gemeinsam als Paar weiterhin zusammenbleiben wollen oder ob es besser ist die Partnerschaft zu beenden?

Ich bin Silvia Straub und ich biete Paartherapie in Darmstadt an, auch für gleichgeschlechtliche Paare.

Mehr Informationen: über michmein Honorar, meine Adresse

 

Sollen wir eine Paartherapie machen?

 
 

Die Entscheidung zu treffen, eine Beratung in Anspruch zu nehmen bedeutet, sich eingestehen zu müssen,

dass manche Dinge in der Partnerschaft nicht perfekt sind. Das kann beängstigend sein,

besonders, wenn Sie nicht damit vertraut sind, was Paartherapie eigentlich bedeutet.

 

Hier sind vier gemeinsame Themen, die erkennen lassen, dass Paare von einer Paartherapie profitieren können:

- größere Vertrauensbrüche

- schwierige Kommunikation

- zunehmende Streitereien

- dysfunktionale Konfliktlösungen

 

 

Was Sie auch zuhause tun können: 

4 Schritte, um die Kommunikation in einer Beziehung zu verbessern

 
 
 
 
 
 
 
 

Wann lohnt sich eine Paartherapie?

 

Es lohnt sich dann, wenn Sie etwas klären möchten: Manche Paare kommen aus dem "Teufelskreis des Streitens" nicht heraus, andere haben einen großen Vertrauensbruch erlebt, der ein Zusammenleben vorübergehend unmöglich macht. Auch bei einer Trennung, oder wenn ein Partner sich trennen will und der andere um die Beziehung noch kämpft, kann Paartherapie helfen, mehr Klarheit über die eigenen Gefühle und die Situation als Paar zu bekommen. Und auch Paare "ohne Probleme" können von einer Paartherapie profitieren, wenn sie vielleicht ihre Kommunikation verbessern oder sich bei einer wichtigen Entscheidung wie Hochzeit oder Nachwuchs ganz sicher sein möchten. Das Ziel sollte aus meiner Sicht immer sein, wenn irgend möglich, der Beziehung eine Chance zu geben, denn daran können Sie wachsen.

 

 

"Mein Parter/ meine Partnerin weigert sich, zur Paartherapie mitzukommen"

 

Wenn Ihr Partner/ Ihre Partnerin nicht bereit ist, zur Paartherapie mitzukommen, können Sie die Sitzungen auch alleine machen,

Ja, das ist sogar sehr erfolgreich möglich! Ich nenne das Paartherapie ohne PartnerIn, das kann mindestens genauso erfolgreich sein, wie wenn Ihr Partner/ Ihre Partnerin mit dabei ist. In der Hauptsache geht es darum, Ihre Gefühle zu verstehen und Wege zu erkennen, wie Sie Ihre Partnerschaft verbessern oder verändern können.

Manchmal ist eine Paartherapie ohne Partner sogar noch effektiver, weil es Ihnen hilft, sich auf Ihre eigenen Bedürfnisse zu fokussieren und sich selbst für diese Bedürfnisse lieben zu lernen. Außerdem geschieht es oft, dass ein skeptischer Partner während der Therapie plötzlich auch daran teilnehmen will.

 

 

Wie ich mit Paaren arbeite:

 

In der ersten Sitzung frage ich jeden Partner, wie seine bzw./ ihre Sicht der aktuellen Partnerschaft ist, und wie sie oder er sich dabei fühlt.

Während wir sprechen, beobachte ich die Interaktionen und daraus schaffe ich eine innere "Gestalt" der Partnerschaft, das kann z.B. ein Gefühl von Vernachlässigung auf einer Seite zusammen mit dem Gefühl von starker Forderung auf der anderen Seite sein, oder z.B.

gegenseitige, unbewusste Angst vor Intimität bei beiden Partnern, die auf den ersten Blick nicht erkennbar ist. Die Identifizierung der Gestalt hilft beim Verständnis des zugrunde liegenden Problems und bei der Änderung von Ansichten und Verhaltensweisen. Es kann auch helfen, starke Überzeugungen über die Beziehung und die damit verbundenen Erwartungen und Anforderungen zu ändern.
Jeder der beiden Partner hat außerdem die Möglichkeit , seine Sicht der Herkunftsfamilie des Partners auf einem sogenannten Familienbrett aufzustellen, das dient dazu, das gegenseitige Einfühlungsvermögen zu verstärken und einen systemischen Blickwinkel auf das gesamte Familiensystem zu werfen.
Meine Methode ist eine Kombination aus Systemischer Psychotherapie, Gestalttherapie und Traumatherapie. Zusätzlich erhalten Paare zwischen den Sitzungen Übungen für zuhause.

"Wie lange dauert die Paartherapie?"

Im Durchschnitt besuchen mich Paare für 5 bis 6 Sitzungen. Danach fühlen sie sich in der Regel entweder wieder glücklich als Paar oder sind bereit, sich bewusst und konfliktfrei zu trennen. Die Paartherapie sowie die Ehe- oder Eheberatung ist nicht als Langzeittherapie gedacht. Stattdessen ist es in den meisten Fällen auf ein paar wenige, aber sehr intensive Sitzungen beschränkt.

Gebühren:

Der Preis für eine 60-minütige Paartherapiesitzung beträgt 150 € (wenn Sie ohne Ihren Partner kommen, beträgt die Gebühr 100 € für eine 60-minütige Sitzung). Die meisten Paare und Einzelpersonen besuchen mich jede zweite Woche. Um eine erste Sitzung zu buchen, können Sie mir eine Email senden oder mich anrufen: 06151/9506099  Wenn Sie eine E-Mail senden oder meinen Anrufbeantworter erreichen, vergessen Sie bitte nicht, Ihre Telefonnummer und die Zeiten zu hinterlassen, zu denen ich Sie erreichen kann so dass ich Sie zurückrufen kann.
Vielen Dank und ich freue mich von Ihnen zu hören!



 
 

 

 

 

Umgang mit den psychischen Folgen von Corona
Termine